Damit es Ihnen gut geht.

News Details

Sexy mit Sabots

Sabots? Mules?


Das hört sich irgendwie französisch an und klingt ebenso sexy wie verführerisch. Wie immer Sie die femininen Schläppchen auch nennen mögen, an Sabots kommen Trendsetterinnen in diesem Sommer nicht vorbei.

Mules und Sabots sind gerade bei höheren Temperaturen die perfekte Alternative zu Pumps und Riemchensandalen. In geschlossenen Pumps fühlt man sich im Sommer schnell eingeengt. In Sandalen muss man gleich den ganzen, nackten Fuß entblößen. Wie gut, dass es mit Sabots eine bequeme und gleichzeitig modische Alternative gibt. In Sabots kann man ganz einfach hineinschlüpfen. Und los geht’s! Das Beste daran: Mit Sabots sind Modefrauen immer perfekt angezogen.

Welche Sabots hätten Sie denn gern? Die Bandbreite an unterschiedlichen Sabots ist schier unerschöpflich. Ganz flach oder mit kleinem Blockabsatz passen die fersenoffenen Sabots hervorragend zu verkürzten (cropped!) Hosen mit mehr Saumweite. Kleine Schmuckdetails wie silberne oder goldene Metallspangen, aber auch feminine Schleifen erhöhen den Trend-Faktor! Fantasievolle Muster und Streifen wirken frühlingshaft frisch!