Damit es Ihnen gut geht.

News Details

Go for it: Männer tragen jetzt Jog Pants und Sneaker

Raus aus der Jeans und rein in die Jog Pants!


Modebewusste Männer tragen die lässigen Hosen jetzt am liebsten in hellen Neutralfarben und kombinieren dazu schlichte, weiße Sneaker. Hört sich easy an, sieht mega aus. Wie der Trend Look der Saison funktioniert und sogar Office-tauglich wird, lest ihr hier.

Männer aufgepasst! Kennt ihr den Unterschied zwischen Jogginghose und Jog Pants? Was sich auf den ersten Blick ziemlich gleich anhört, ist stilistisch gesehen ein Riesenunterschied. Während die gute alte (manchmal auch etwas ausgebeulte) Jogginghose ein Relikt der 80er Jahre ist und am besten nur in der Freizeit getragen werden sollte, kommen die neuen deutlich eleganteren Jog Pants aus festerem Stoff, und zwar meist aus leichter Baumwolle mit Stretchanteil daher. Der elastische Bund und der praktische  Kordelzug sorgen wie bei der Jogginghose für höchstmöglichen Komfort.

Woher kommt der Trend? Auf den internationalen Laufstegen sorgten sie zuerst für Furore; jetzt sind die Jog Pants auch im Alltag angekommen und aus der Garderobe stilbewusster Männer nicht mehr wegzudenken. Jog Pants oder auch Jogger Pants genannt sind nicht nur bei jungen Männern total angesagt und zu echten Konkurrenten für die Alltime Klassiker Chino und Jeans geworden. Die edlen, modernen Jog Pants sind mittlerweile straßentauglich und werden von Modekennern sogar zum Sakko mit schlichtem Shirt getragen. Ohne Sakko sind Polo-Hemden eine gute Wahl. 

Und welcher Schuh dazu? Versteht sich von selbst, dass der lässig-elegante Look mit einem sportlichen Schuh am besten komplettiert wird. Unser Mode-Tipp für Frühjahr: hellgraue, knöchellange Jog Pants mit weißem Polo-Shirt und weißen, puristischen Sneakern kombinieren. Natürlich ohne Socken! Und ohne Schnickschnack! Dieser minimalistische Look sieht sehr edel aus, passt immer – zu jedem Anlass und zu jeder Gelegenheit – und kann sogar im Office mit Sakko getragen werden.